Bekannt aus RTL2

Die Bundesregierung fordert:

Gebäude müssen gegen Starkregen und Radon geschützt werden!

Grüne Wanne® Keller-Abdichtungsbeton ist patentiert und wird bereits seit 15 Jahren erfolgreich eingesetzt. Er ist fremdüberwacht und entspricht der neuen E DIN-Norm 18533 für Abdichtungen von erdberührten Bauteilen.

Grüne Wanne® der druckwasserdichte Keller-Abdichtungsbeton hält kraftschlüssig auf jedem Untergrund und schützt zusätzlich vor schädlichem Radon Gas im Keller.

Nach dem unbefriedigenden Ergebnis des Klimagipfels in Madrid empfehlen Fachleute, Gebäude in Deutschland gegen die Folgen des Klimawandels zu schützen. Bei Versicherungen kann man sich in den nächsten Jahren gegen die Gefahr durch Wetterereignisse nicht mehr versichern – die Lösung ist:

Bereits vor Christi setzte man gekonnt verlorene Schalungen ein. Heute kommen hocheffiziente Wärmedämmschalungen zum Einsatz – in Kombination mit der Grüne Wanne® ist dieses der Schlüssel zum Erfolg und entwickelt sich zum heutigen Stand der Technik!

„Aufgrund der durch den Klimawandel verursachten, veränderten Witterungsverhältnisse und die in den nächsten Jahren zu erwartenden, zunehmenden Starkregenereignisse – habe ich mich bereits 2014 entschieden mein Haus mit der Grünen Wanne abdichten zu lassen. Ich bin nach wie vor sehr zufrieden.“

Chef-Meteorologe Christian Häckl

Wieso kein Bitumen mehr?

Mit schwarzer Farbe bekommt man heute keinen Keller mehr dicht!

Bitumen wird hauptsächlich als Rückstand bei der Vakuumdestillation von Erdöl gewonnen. Bei der Herstellung werden Unmengen von Giftstoffen und Lösungsmittel eingesetzt – nach einer Kellerabdichtung versickern diese jahrelang ins Erdreich. Auch die Entsorgung der Alt-Behälter macht allein für die Bundesrepublik Deutschland mehrere hunderttausend Tonnen jährlich aus.

Altbau-Abdichtung

Durch die Vielzahl der Produkte, der verschiedene Mauerwerke und Untergründe ist die Trockenlegung sehr komplex. Selbst so genannte Fachleute blicken nicht mehr richtig durch. Fast die Hälfte aller von professionellen Sanierungsfirmen abgedichteten Häuser werden bereits nach kurzer Zeit wieder feucht.

Eine nachträgliche Bitumenabdichtung ist ein veraltetes und sehr zeitaufwendiges Verfahren, da es erforderlich ist große Arbeitsräume zu schaffen, um manchmal unter Lebensgefahr abzudichten. Es können wegen der Statik des Hauses immer nur maximal 2 Seiten gleichzeitig bearbeitet werden!

Die Kellerwände müssen komplett vom Anstrich befreit werden, dies geschieht am Besten mit einem Sandstrahlgerät. In den meisten Fällen verzichten Sanierungsfirmen aber hierauf und reinigen die Fläche nur grob ab – anschließend schmieren sie die neue Dickbeschichtung einfach auf den alten, feuchten und salzbelasteten Bitumenuntergrund. Eine kraftschlüßige Verbindung ist hierbei nahezu unmöglich herzustellen!!!

Neubau-Abdichtung

Genau wie bei Altbauten werden heute Trocknungszeiten kontinuierlich unterschritten.

Zeit ist Geld!

Ein Neubau ist immer der Witterung ausgesetzt und somit nach jedem Regen immer wieder feucht. Die größte Fehlerquelle ist die Perimeterdämmung nach der neusten gesetzlich vorgeschriebenen Energieschutzverordnung. In Kombination mit diesen Wärmedämmplatten und dem verdichteten Erdreich entsteht Erdwärme.

An der abgedichteten Kelleraußenseite herrscht eine Temperatur von ca. 12-18°c. Während der Bauphase im Kellerinneren aber nur 0 bis 10°c. Das aus der Bodenplatte und dem Mauerwerk gelöste Kondenzwasser verdunstet dann durch die Taupunktverschiebung zur ‚falschen Seite‘.

Nitrate, Sulfate und Cloride drücken nun durch Blasenbildung die neuaufgebrachte Bitumen-Abdichtung wieder von der Hausmauer ab und zerstören diese zeitnah.

Der Clou: Die Grüne Wanne® Formel

Blitz-Abdichtung für Alt- & Neubauten

  • Hält kraftschlüssig auf jedem Untergrund.
  • Kinderleicht zu verarbeiten.
  • 100% wasserdicht
  • umweltfreundlich

Anwendung

Sackinhalt in einen geeigneten Kübel [Fassungsvermögen mind. 30 Liter] geben und mit 14 Liter Wasser unter Einsatz eines Paddel-Rührgerätes [Mind. Leistung 1200 Watt] für ca. 2 Minuten hochtourig aufschlagen.

Aktiv-Betonkristallisation Komponente B [Artikel-Nr. 12 02] 1 Liter und Fiberglasfasern Komponente C [Artikel-Nr. 12 03] 100g hinzugeben und nochmalig hochtourig aufschlagen.

Grünen Wanne® Keller-Abdichtungsbeton wird mit der Erdschlitztechnik bei Alt & Neubauten angewendet. Das angemischte Material in den Arbeitsspalt zwischen Perimeterdämmung und Außenmauer verfüllen.

Man kann das Material je nach Anwendung und Temperatur unter Zugabe bzw. Reduzierung des Mischwassers flüssiger oder schlotziger einstellen.

Ausführliche Informationen erhalten Sie in im Technischen Merkblatt bzw. im Sicherheitsdatenblatt.

Grüne Wanne® in 20 Sekunden erklärt

Alleinstellungsmerkmale Grüne Wanne®

  • Hält kraftschlüssig auf jeder Kellermauer, egal ob Kalksand-, Ziegel-, Poroton-, Beton-, Bruch- und Sandstein. Selbst auf Alt-Teer, Bitumen und bei Schüttkellern einsetzbar.
  • 100% Druckwasserdicht durch selbstheilende Aktiv-Kristalle & Fiberglaszusätze
  • 100% Radon-Gasdicht
  • Kinderleicht bei jeder Witterung zu verarbeiten
  • 50% Zeitersparnis gegenüber konventionellen Abdichtungen
  • Bauaufsichtlich zugelassen nach DIN Norm 18533
  • 10 Jahre Materialgarantie

Warum eigentlich Grüne Wanne®?

Unter nicht vorhanden sein von Sauerstoff bildet sich bei der Reaktion der Grünen Wanne® eine Grünfärbung aus!

Die Grüne Wanne® ist patentgeschützt, die Rezeptur besteht aus hoch sulfatwiderstandsfähigen Bindemittel nach DIN 1164 sowie ausgesuchten Zusatzstoffen und Additiven.

Bundespatentamt München Nr. 30 2015 219 247

Unabhängige Labortests bestätigen die Funktionsweise und Umweltfreundlichkeit der Grünen Wanne®.

Bundespatentamt München Nr. 30 2015 219 247Bundespatentamt München Nr. 30 2015 219 247

Unser Partner Holcim gewinnt den Ausgangsstoff der Grüne Wanne® in seinem Steinbruch in Höver bei Hannover. Nur dieses spezielle Gestein sichert den 100 %igen Erfolg des Materials – da es sich mit jedem Untergrund kraftschlüssig verbindet!

Umweltfreundlichkeit & Nachhaltigkeit

Die Grüne Wanne® ist eine reine mineralische Abdichtung und zeichnet sich in Ihrer Herstellung und Verarbeitung dadurch aus, dass keine natürlichen Ressourcen verschwendet werden.

Unsere Materialauslieferungen erfolgen ausschließlich in Papiersäcken und wiederverwertbaren Verpackungen und sind somit klimaneutral.

We want you!

Vorteile für Privatkunden

  • Unterstützung bei der Kalkulation der Materialmengen
  • Grüne Wanne® ist kinderleicht zu verarbeiten
  • Durch Eigenleistung können Sie sehr viel Geld sparen, da es auch möglich ist Ihr Objekt Schritt für Schritt zu sanieren
  • Durch die Bestellung direkt beim Hersteller erhalten Sie den bestmöglichen Bezugspreis
  • 10 Jahre Material Hersteller Garantie
  • Anlieferung direkt zur Baustelle ‚Just in time‘
  • ggf. Unterstützung vor, während und nach der Verarbeitung, es ist möglich einen ausgebildeten Facharbeiter unserer Firma als Unterstützung anzufordern

Vorteile für Grüne Wanne® Fachbetriebe

  • Ausbildung / Zertifizierung zum Grüne Wanne® Fachbetrieb
  • Support bei der Kalkulation der Materialmengen
  • 10 Jahre Material Hersteller Garantie
  • Vermittlung von Sanierungsaufträgen aus Ihrer Region
  • Durch die Bestellung direkt beim Hersteller erhalten Sie den bestmöglichen Bezugspreis
  • Anlieferung direkt zur Baustelle ‚Just in time‘
  • Günstige Maschinenanmietung bei unserem Geräte-Partnern Boels Rental und Wacker Neuson
  • ggf. Unterstützung vor, während und nach der Verarbeitung, es ist möglich einen ausgebildeten Facharbeiter unserer Firma als Unterstützung anzufordern
  • Einbindung und Nutzung der Homepage
  • 24/7 Erreichbarkeit durch Support-Center
  • Zur Verfügung stellen aller technischen Unterlagen und Nutzung der Angebotsunterlagen
  • Grüne Wanne® Referenzen die bereits älter als 10 Jahre sind